29.09.2016 in Hamburg: Professional Testing mit Tools- und Offshore-Lösungen

Im Mittelpunkt der im September 2016 stattfindenden TMap® Test Topics Themenveranstaltung steht die Herausforderung, wie man heutzutage sowohl mit Tools aus dem HPE Portfolio und externer Unterstützung – speziell mit Offshore Synergien –  seine Testprozesse schneller, effizienter und kostengünstiger durchführen kann.

Wir berichten aus der Praxis zu neuen Methoden in den Bereichen Agile, DevOps etc., erläutern aktuelle bzw. zukünftige Trends und praxisnahe Erfahrungen aus dem Software-Qualitätsumfeld und insbesondere Softwaretests.

Im World Quality Report 2016/17 wird auf eine deutliche Zunahme an testunterstützenden Tools bzw. Nearshore- und Offshore-Aktivitäten in naher Zukunft hingewiesen. Als größtes Hindernis im Bereich Offshore-Unterstützung wurde der Mangel an kommunikativen Fähigkeiten und kulturellen Aspekten angegeben.

Sogeti lädt Sie ein, Ihr Wissen zu diesen Themen auszubauen und sich in offenen Gesprächen mit unseren Experten und Entscheidern anderer Unternehmen auszutauschen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. 

Wir freuen uns, Sie persönlich begrüßen zu dürfen und versprechen eine spannende und informative Veranstaltung.

Agenda Donnerstag, 29.09.2016

08:30 Empfang

09:00 Agile, DevOps, Continuous Testing –
          Wie Sie Anwendungen schneller releasen

          
Christian Schütz (HPE) 

09:45 Die geschäftlichen Mehrwerte von HPE Application Delivery
          Management Lösungen

          Christian Schütz (HPE)

10:30 Kaffeepause, Informationsaustausch, Networking

11:00 Toolunterstütztes Testen in der Praxis
       
  Dr. Jörg Eisenblätter (Sogeti Deutschland)

11:45 Offshore Indien - von der Software-Entwicklung bis zum Testing
   
      Jörg Hecker (Sogeti Deutschland)

12:45 Buffet, Informationsaustausch und Networking 

14:00 Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort: 

Radisson BLU Hotel
Marseiller Straße 2
20335 Hamburg
Telefon: 040/3502-0

 

Vorträge und Referenten:

hpe

Christian Schütz ist als Business Development Manager bei HPE für die Entwicklung von innovativen Konzepten im Bereich der Vermarktung von Softwarelösungen zuständig. Er war in den letzten 10 Jahren im Marketing tätig, die Schwerpunkte lagen in den Bereichen Enterprise Business Lösungen als auch die Positionierung von HPE Software.


Agile, DevOps, Continuous Testing – Wie Sie Anwendungen schneller releasen

Themen: Digitale Transformation, agile Entwicklung, Test und Operations. Die Qualitätssicherung muss diese Herausforderungen meistern. Continuous Integration und Continuous Testing sind Lösungsansätze, sie erfordern aber entsprechende Konzepte und Vorgehensweisen. Erfahren Sie in diesem Vortrag wie Sie die Ansätze mit HPE Softwarelösungen umsetzen können.

Die geschäftlichen Mehrwerte von HPE Application Delivery Management Lösungen

Welche Herausforderungen haben Unternehmen heute im Bereich Testing? Welche Mehrwerte ergeben sich für das Business, wenn diese gemeistert werden? Und wie sieht es in der Realität aus? Dies sind die Kernfragen, die sich jeder Verantwortliche im Bereich Testing täglich stellt. In diesem Vortrag wollen wir Ihnen darauf Antworten aus unseren umfangreichen Projekterfahrungen mit HPE Softwarelösungen geben.

 

jörgDr. Jörg Eisenblätter ist seit 2006 als Consultant mit dem Schwerpunkt Testautomatisierung für Sogeti tätig. Sein Haupteinsatzgebiet liegt in internationalen Projekten für Kunden aus der Logistik-Branche. Zudem ist er aktiv im Competence Center TAKT (Tests, Automatisierung, Kenntnisse & Tools) und hat die Portierung des Sogeti Testautomatisierungs-Frameworks für JAVA-Applikationen vorgenommen.

Toolunterstütztes Testen in der Praxis

Vorgestellt wird ein Business Case zur Implementierung eines generischen Test-Frameworks, für unterschiedliche Applikationen unter Nutzung des Testwerkzeugs HP Unified Functional Testing. Als gemeinsames Repository für Testskripte und Framework-Komponenten kommt HPE Application Lifecycle Management zum Einsatz, das auch zur Überwachung von Testfortschritt und Testergebnissen genutzt wird. Eine einfache und dennoch mächtige Skriptsprache, unterstützt durch eine eigens entwickelte Skripting-Toolsuite, wurde für den flexiblen Einsatz in unterschiedlichen Entwicklungsumgebungen entwickelt, die es auch Anwendern ermöglicht, automatisierte Tests zu schreiben.

 

jörg hJörg Hecker ist als Head of Delivery bei Sogeti für die reibungslose Ausführung der Festpreisprojekte für Kunden in Deutschland verantwortlich. Hierbei liegt ein besonderes Augenmerk auf den internationalen Projekten, welche mit Hilfe der Entwicklungscenter in Near- und Offshore geleistet werden. In diesem Bereich greift Herr Hecker auf über 14 Jahre im Outsourcing- und Rightshoring-Geschäft zurück.



Offshore Indien - von der Software-Entwicklung bis zum Testing

Der Vortrag behandelt die aktuellen Themen im Offshore Bereich und Sichtweisen von unseren Kunden.
Inhaltlich geht es um die Motivation von Onsite zu Offshore zu wechseln.
Es werden konkrete Beispiele und Lösungen vorgestellt. Ein genereller Überblick ab wann und in welchen Umfängen sich die Verlagerung von Aufwänden nach Indien lohnt. Darüber hinaus wird aber auch auf die eventuellen Hindernisse hingewiesen, dabei spielen kulturelle Aspekte eine genauso wichtige Rolle wie Bildungsthemen und die notwendige Infrastruktur.

todo todo
Kontakt
  • TTT Kontakt Hamburg
    Sie haben Fragen?
    Anja Simon ist Ihnen gerne behilflich!
    +49 (0)40 254491-520
Anmeldung zur kostenfreien Veranstaltung
Herunterladen des Tagungsprogramms
In Kooperation mit