BLOG
SOFTWARETEST

Blog Selenium Framework von Sogeti Deutschland

Selenium Framework von Sogeti Deutschland

Wenn eine Webseite getestet werden soll und die Wahl, aus welchen Gründen auch immer, auf Selenium Webdriver fällt, beginnt die Einrichtung. Je nach Projektsituation kann das kompliziert werden: Welche Browser sollen unterstützt werden, auf welchen Betriebsystemen soll getestet werden, welche IDE und Programmiersprache wird verwendet? Alle diese Punkte müssen beachtet werden.

Bei Sogeti Deutschland ist ein Framework entstanden, welches schon einen Teil dieser Punkte abdeckt. Die teilweise lange Einrichtungszeit entfällt fast komplett. Alle gängigen Browser können (fast) sofort benutzt werden. So ist es möglich nach ca. 2h ein komplettes Selenium Grid zu starten und erste Testfälle laufen zu lassen. Dies gilt auch für mobile Anwendungen.

Bei der Entwicklung des Frameworks wurde darauf geachtet möglichst viele Arten von Webseiten zu unterstützen und gleichzeitig in der Lage zu sein, Anpassungen vorzunehmen. Die meisten Aktionen, die ein User auf einer Webseite durchführt, sind schon vorimplementiert.

Einige Vorteile des Frameworks:

  • Komplett in Java geschrieben, daher kann es problemlos in eigene Java basierte Projekte eingebunden werden.
  • Leicht zu installieren.
  • Leicht verschiedenen Projekten anzupassen, z.B. hoch dynamische Seiten, deren Inhalt sich laufend ändert.
  • Leicht zu erweitern.
  • Komplette Abhängigkeitsverwaltung mit Apache Maven. Maven kümmert sich um sämtliche Abhängigkeiten im Projekt (https://maven.apache.org/ und http://search.maven.org/).

Denkbare Erweiterungen:

  • Anbindung an HP ALM (mit Drittanbieter Treiber möglich)
  • Verwendung von Cucumber (BDD)
  • Objekt Repository
  • Anbindung an Excel
  • Portierung in andere Sprachen (C#)

Diese Framework ist bei einem unserer Kunden eingeführt worden und wird momentan für einen anderen Kunden angepasst und portiert, da hier C# und SpecFlow (Cucumber für .Net) für die Entwicklung der Webapp genutzt wird. Wie schon eingangs erwähnt, kann die Nutzung dieses Frameworks die Einrichtungszeit stark senken, so dass man mehr Zeit für die wichtigen Dinge hat, z.B. Testen. Wir arbeiten ständig daran, dieses Framework zu verbessern.

Wenn Sie Interesse an diesem Selenium Framework haben, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten.

Autor: Christoph Gröbke

todo todo
Kontakt
  • Smile
    Sogeti
    Kontakt Sogeti
    +49 (0)2102 101-4000