Sogeti in der Presse

Capgemini-Gruppe gewinnt Ausschreibung beim Bundesministerium des Innern

Rahmenvertrag über Dienstleistungen zur Qualitätssicherung von IT-Projekten geht an Capgemini und Sogeti

Berlin, 09. Juli 2013 – Die Capgemini-Gruppe hat vom Bundesministerium des Innern (BMI) den Zuschlag für einen Rahmenvertrag über umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung von IT-Projekten in allen Bundesbehörden und -organisationen erhalten.

Der Vertrag läuft über zwei Jahre und deckt umfassende Beratungsdienstleistungen für die vier Bereiche Qualitätssicherung im Projektmanagement, im Software- Lebenszyklus, bei Test und Abnahme sowie bei der Usability ab. Ziel ist die effiziente und systematische Organisation, Steuerung und Umsetzung von IT-Projekten über alle Bundesbehörden hinweg. Die in der Ausschreibung geforderte Expertise in den Bereichen Test- und Qualitätsmanagement wird durch einen 18-köpfigen Expertenpool aus Capgemini- und Sogeti-Mitarbeitern sichergestellt.

Am Ausschreibungsprozess nahmen Capgemini und Sogeti mit einem neunköpfigen Team, bestehend aus dem designierten Teamleiter und IT-Spezialisten unterschiedlicher Bereiche, teil. „Seit Einführung unserer erweiterten, gemeinsamen Testing- Services im Jahr 2010, ist das Angebot von Capgemini und Sogeti international mit branchenführend“, so Vincent Groener, Head of the Global Testing Line in Germany und Mitglied der Geschäftsführung der Sogeti Deutschland GmbH. “Immer mehr nationale und internationale Kunden wissen unsere gebündelte Expertise und die hohe Flexibilität zu schätzen.“

Roland Stahl, Bid Manager bei Capgemini Deutschland: „Der Zuschlag freut uns sehr, denn er bestätigt die besondere Expertise der Capgemini Gruppe als Ganzes im Bereich der Entwicklung und Absicherung qualitativ hochwertiger, komplexer ITVerfahren gemäß unseres Anspruchs als ‘Konstrukteure und Baumeister des EGovernments‘ in Deutschland.“

Über Capgemini und Sogeti

Mit über 125.000 Mitarbeitern in 44 Ländern ist die Capgemini-Gruppe einer der weltweit führenden Anbieter von Management- und IT-Beratung, Technologie-Services sowie Outsourcing-Dienstleistungen. Im Jahr 2012 betrug der Umsatz 10,3 Milliarden Euro. Gemeinsam mit seinen Kunden erstellt Capgemini Geschäfts- wie auch Technologielösungen, die passgenau auf die individuellen Anforderungen zugeschnitten sind. Auf der Grundlage seines weltweiten Liefermodells Rightshore® zeichnet sich Capgemini als multinationale Organisation durch seine besondere Art der Zusammenarbeit aus – die Collaborative Business ExperienceTM. Sogeti ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Capgemini und ein führender Anbieter professioneller Technologiedienstleistungen. Sogeti ist mit mehr als 20.000 Mitarbeitern in 15 Ländern und an mehr als 100 Standorten in Europa, den USA und Indien vertreten.

Capgemini und Sogeti haben einen der weltweit größten Testbereich mit mehr als 11.000 Testexperten und weiteren 14.500 Anwendungsspezialisten geschaffen. Die Leistungen werden insbesondere durch ein Center of Excellence in Indien erbracht. Gemeinsam haben die Unternehmen innovative, geschäftsbasierte Prozesse für Qualitätssicherung und Testdienstleistungen entwickelt. Durch die Kombination der erfolgreichen Testmethoden (TMap® und TPI®) mit dem globalen Liefermodell Rightshore® unterstützen wir Unternehmen dabei, ihre Ziele beim Testen und in der Qualitätssicherung zu erreichen.

Erfahren Sie mehr unter www.de.capgemini.com  und www.sogeti.de.

Rightshore® ist eine eingetragene Marke von Capgemini. TMap®, TMap NEXT®, TPI® und TPI NEXT® sind eingetragene Marken von Sogeti.

todo todo